30.01.2019

CMP unterstützt den Holzspezialisten Scheiffele-Schmiederer erfolgreich bei Großinvestition am Standort Gundremmingen

Der offizielle Spatenstich für den Neubau der Unternehmenszentrale der Firma Scheiffele-Schmiederer sowie eines neuen Holzwerks wurde am 28.01.2019 in Gundremmingen gebührend gefeiert. Der Holzgroßhändler wird auf knapp neun Hektar im ersten Abschnitt mehr als 30 Millionen Euro investieren. Im Zuge der Erweiterung werden rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen. Dadurch kann der Verlust von Arbeitsplätzen durch die geplante Abschaltung des benachbarten Atom-Meilers 2021 abgefedert werden. Das neue Holzwerk zeichnet sich durch eine innovative Prozesstechnik sowie der kompletten Digitalisierung des Standortes aus. So kommt zum Beispiel eine moderne 3D-Ladeplanung sowie eine Real-Time-Lieferverfolgung zum Einsatz. Mit einer speziellen Scanner-Technik werden alle Produkte aus der Fertigung gemäß den hohen Qualitätsanforderungen von Scheiffele-Schmiederer überprüft und kontrolliert. CMP Financial Engineers hat das Fördervorhaben im Rahmen der bayerischen Regionalförderung von Beginn an begleitet und das Projekt mit den zuständigen Behörden und der Regierung von Schwaben eng abgestimmt und abgewickelt.